Freitag, 28. November 2014

dear santa

Zu Weihnachten wünsche ich mir...

Nichts. Wirklich. Es gibts momentan nichts, was ich unbedingt bräuchte. Ich hatte ja, wie ihr vielleicht mibekommen habt, letztes Wochenende erst Geburtstag. Ich verzweifle zwar immernoch an der Zahl 22 (!) aber gut. Jetzt steht Weihnachten vor der Tür und alle in meinem Umkreis machen sich schon fleißig Gedanken, was sie denn so alles verschenken könnten. Klar hab ich auch schon ein paar Ideen wie z.B., nein, stop! Ich kann hier keine Ideen posten, denn ja, es stimmt, auch meine lieben Eltern lesen meinen Blog. An dieser Stelle: schön, dass ihr wieder mal vorbeigeschaut habt. Ich selbst liebe Weihnachten. Es ist zwar etwas seltsam, aber irgendwie hab ich jedes Jahr mehr Vorweihnachtsstimmung als Weihnachtsstimmung an Heilig Abend direkt. Kein Plan, woran das liegen mag. Vielleicht daran, dass man sich jedes Jahr zu hohe Erwartungen an den spannenden 24.12. stellt, die, logischerweise, ja nie zu 100 Prozent erfüllt werden können, denn seien wir mal ehrlich: die Erwartungen, die wir haben, kommen nicht von irgendwo, sondern durch das ganze Umfeld um uns herum. Jeder spricht von Weihnachten, die Weihnachtssongs in den Läden stimmen uns ein, die Werbung mit den tollen Geschenken und dem großen Familienfest, auf welchem alle superhappy sind und um den Weihnachtsbaum tanzen...ganz ehrlich, wozu? Für jeden von uns ist Weihnachten anders, bei uns läuft es jedes Jahr gleich ab: erst gehen wir gemeinsam in die Kirche, dann nach Hause, im Anschluss gibts die Bescherung und Essen. Den Abend lassen wir dann immer gemütlich vor dem Fernseher und dem Kamin ausklingen. Schön. Obwohl ich oben ja geschrieben habe, dass ich mir nichts wünsche, gibt es dennoch ein paar Dinge, die ich gerne hätte. Aber das sind alles Dinge, die man sich selbst einfach gönnt und zwar bei einer ausgiebigen Shoppingtour. Welche Dinge das sind, könnt ihr hier sehen: 
(Bilder: alle via www.weheartit.com)


eine schöne neue Kette mit Stein


eine neue Boyfriend-Jeans


ein Mantel in Camel


Den MAC-Lippenstift in der Farbe Ruby Woo


neue High Heels mit Profil und breitem Absatz


ein neuer weißer Midirock

einen Teddyfell-Cardigan


Ich wünsche euch einen tollen Freitagabend, ich werde später noch mit meinem Liebsten auf den Münchner Weihnachtsmarkt schauen. Alles Liebe!

Kommentare:

  1. Die Ketten sind ja mega schön

    Liebe Grüße <3
    Von http://petiteecherieee.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  2. Die Ketten sind mega schön! Ich will mir demnächst auch so einen cardigan kaufen die sind so schön <3
    Liebe grüße Melissa
    http://away66.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh der Mantel ist ein Traum. Ruby Woo ist eine zickige, aber wunderschöne Farbe <3 :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Lippenstifte & die Ketten gefallen mir besonders gut :-)

    AntwortenLöschen